Die ersten Tage in der Kita

Liebe Eltern,

um Ihrem Kind den Einstieg in den Kita-Alltag zu erleichtern, haben wir ein Konzept zur sanften Eingewöhnung erarbeitet. Dabei spielt ihre Unterstützung als bekannte und geliebte Bezugsperson/en eine ganz wichtige Rolle. In der Regel dauert die Eingewöhnungszeit 2-3 Wochen. Es kann kürzer oder auch länger dauern, bis sich ihr Kind an den neuen Tagesablauf gewöhnt hat. Wichtige Grundsätze haben wir aufgeschrieben, um Ihnen und Ihrem Kind den Start in den Kita-Alltag zu erleichtern.

  • Vor der offiziellen Eingewöhnung freuen wir uns auf Besuchskontakte, die Sie bitte mit uns absprechen. Dabei entwickelt sich gegenseitiges Vertrauen.
  • Bringen Sie Ihr Kind in der Eingewöhnungsphase regelmäßig und vermeiden Sie längere Fehlzeiten. Das verzögert den Eingewöhnungsprozess.
  • Wir bitten bei Verhinderung um eine telefonische Information.
  • Bleiben Sie die ersten Tage mit Ihrem Kind in der Kita. Sie sind eine notwendige Sicherheit für ihr Kind, deshalb wird die Eingewöhnung mit Ihnen als Eltern erwartet.
  • Gehen Sie nach einer vereinbarten Zeit (max. 1 Stunde) mit Ihrem Kind nach Hause, um eine Überforderung zu vermeiden.
  • Nach Absprache mit Ihnen wird der Zeitpunkt der ersten kurzen Trennung (10 Minuten) von Ihnen vereinbart, frühestens jedoch am 4. Tag!
  • Verhalten Sie sich während der Eingewöhnungszeit in der Kita zurückhaltend; beobachten Sie Ihr Kind, die Erzieherin und die anderen Kinder.
  • Ein kurzer, für das Kind altersentsprechend gestalteter Abschied ist wichtig.
  • Sie verlassen den Gruppenraum und bleiben in der Kita erreichbar. Das Verhalten des Kindes zeigt uns, ob der erste Trennungsversuch gelungen ist.
  • Weitere Schritte der Eingewöhnung werden nun ganz individuell auf Ihr Kind abgestimmt:
  • Tageszeit, Dauer und Anwesenheit werden verabredet.
  • Sie tauschen Information zur Befindlichkeit Ihres Kindes mit der Erzieherin aus.
  • Behutsam übernimmt die Erzieherin sensible Aufgaben wie Essen, Wickeln und Schlafen mit ihrem Kind.
  • Längere Trennungszeiten werden vereinbart – Sie sind telefonisch erreichbar.
  • Nach ca. 2-3 Wochen hat sich Ihr Kind bei uns eingelebt, Vertrauen gewonnen und Sie spüren, dass es sich in der Kita wohl fühlt.
  • Für die weitere Zeit in der Kita sind wir auf einen ständigen Austausch angewiesen. Wir halten Sie auf dem aktuellen Stand zu den Interessen Ihres Kindes. Scheuen Sie sich nicht, uns Fragen zu stellen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf eine harmonische Zusammenarbeit.

WAS IST MITZUBRINGEN

  • Windeln / Feuchttücher / Individuelle Pflegecreme
  • Bis zum 2. Lebensjahr bitte einen Schlafsack
  • Wechselwäsche mindestens 1x komplett im Stoffbeutel (Bitte regelmäßig auf Vollständigkeit prüfen bzw. auswechseln)
  • Regensachen / Matschhose
  • Gummistiefel (ab 2 Jahre)
  • Waschtasche (bitte mit Namen versehen) für nasse Wäsche
  • Hausschuhe bzw. Stoppersocken
  • Schlafanzug (bitte am Wochenende mitnehmen und reinigen)
  • Kuscheltier bzw. -tuch, wenn vorhanden
  • Haarbürste (bitte regelmäßig reinigen)
  • A4 – Ordner (1)
  • Bei Neurodermitis ist eigene Bettwäsche erwünscht
  • Bitte kennzeichnen Sie alle Sachen Ihres Kindes

 

BITTE NICHT MITBRINGEN

  • Plastiktüten
  • Medikamente (Ausnahme bei chronisch kranken Kindern bzw. lebenswichtiger Medikamentengabe. Dann mit Dosierbeschreibung sowie Einweisung vom behandelnden Arzt)
  • Süßigkeiten (Ausnahme zu besonderen Anlässen)
  • Spielzeug (außer an vereinbarten Tagen)